Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie unter: Datenschutz

Mit dem Hund unterwegs - Grundregeln fürs Gassigehen

Nachdem es in der letzten Zeit vermehrt zu Beschwerden wegen Hundekot auf den Gladbecker Friedhöfen kam, im Folgenden nochmals eine Info für das Verhalten von Hundebesitzern im Stadtgebiet und auf den Friedhöfen.

Neben den Regelungen des Landeshundegesetzes sind die Bestimmungen der Ordnungsbehördlichen Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit vom 09.06.2000 und der Friedhofssatzung der Stadt Gladbeck vom 01. Juni 2007, zu beachten.

  • Es besteht für alle Hunde eine Anleinpflicht in nicht eingezäunten, der Allgemeinheit zugänglichen Park-, Garten- und Grünanlagen.
  • Auf den Gladbecker Friedhöfen müssen Hunde zudem an einer kurzen Leine (max. 1,5 m) geführt werden.
  • Wer einen Hund mit sich führt, muss den Kot seines Tieres grundsätzlich sofort beseitigen!

Zurück