Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie unter: Nutzungsbedingungen

Trauerhallennutzung ab dem 20.05.2020

Seit dem 20.05.2020 sind unsere Trauerhallen auf den städtischen Friedhöfen wieder zur geöffnet.  Dies erfolgt nur unter bestimmten Voraussetzungen.

  • In der Trauerhalle, auf dem Friedhof und während des Trauerzuges muss grundsätzlich ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden.
  • Die Abstandsregeln gelten laut der aktuellen Fassung der Coronaschutzverordnung nicht für folgende Gruppen:
    • Familien: Verwandte in gerader Linie (Eltern, Kinder, Großeltern, Enkelkinder),
    • In häuslicher Gemeinschaft lebende Personen
    • Begleitung von minderjährigen und unterstützungsbedürftigen Personen
  • Sitzordnung in den Trauerhallen:
    • Die unter Punkt 2 genannten Personen dürfen nebeneinandersitzen. Alle übrigen Personen müssen einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen bzw. Personengruppen einhalten. Hier sind mindestens zwei Stühle frei zu lassen. Entsprechende Vorkehrungen sind getroffen.
  • Aufgrund der räumlichen Verhältnisse muss zur Gewährleistung des Mindestabstandes bei Sargbestattungen nach der Trauerfeier zunächst die Trauergesellschaft die Trauerhalle verlassen. Anschließend wird der Sarg herausgetragen.
  • Es stehen keine Stehplätze zur Verfügung. Die Emporen sind für Trauergäste gesperrt. Es dürfen sich nur so viele Trauergäste in der Trauerhalle aufhalten, wie Sitzplätze unter Einhaltung der o. g. Abstandsregelung zur Verfügung stehen.
  • Die Anzahl der Sitzplätze ist in allen städtischen Trauerhallen unterschiedlich. (Friedhof Mitte ca. 33 Personen, Friedhof Brauck ca. 18 Personen, Friedhof Rentfort ca. 22 Personen)
  • Es müssen für jede Trauerfeier Anwesenheitslisten vom Bestatter ausgefüllt werden, auf denen folgendes vermerkt wird:
    • Datum und Uhrzeit der Trauerfeier und Name des Verstorbenen
    • Name, Anschrift und Telefonnummer von jedem Trauergast
  • In den Trauerhallen ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung für alle anwesenden Personen verpflichtend, mit Ausnahme des Trauerredners vorne am Rednerpult.
  • Eine Abschiednahme in den Aufbahrungsräumen bleibt bis auf weiteres nicht möglich.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

Zurück