Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie unter: Nutzungsbedingungen

Ara-Nachwuchs auf der Vogelinsel

Erstmalig schlüpfte am 01. August auf unserer Vogelinsel in Wittringen ein Küken bei den Aras. Drei Monate versorgten die Eltern-Vögel Ihren Nachwuchs im geschützten Nistkasten. Nun ist das Küken mit seinen Eltern, einem dunkelroten Ara-Weibchen und einem Gelbbrustara in das Vogelwarmhaus am Abenteuerspielplatz gezogen. Dort teilen sich die die Vögel das Gehege mit einem weiteren Ara-Pärchen. In den ersten Tagen sind die Scheiben dort noch gekälkt, damit das Jungtier, das bereits schon recht munter umherflattert, nicht gegen die Scheiben fliegt und sich verletzt. Es besteht dennoch die Möglichkeit, die Tiere in all ihrer Pracht anzuschauen. Wir sind besonders stolz auf diesen seltenen Zuchterfolg. Dies ist immer ein Zeichen dafür, dass sich die Tiere wohlfühlen.

Das Ara-Küken ist schon beinahe so groß wie seine Eltern. Wer es besichtigen möchte, kann es mit einem einfachen Trick ganz leicht erkennen. Mit seinen auffällig grünen Kopf und dem orangefarbenen Brustgefieder unterscheidet es sich von seinen Eltern und den beiden anderen Aras. Zudem weisen seine großen Pupillen auf das jugendliche Alter hin.

Ein Besuch des Vogelwarmhauses und des angrenzenden Freigeheges lohnt sich auch in der kalten Jahreszeit. Alle anderen Tiere der Vogelinsel sind ebenfalls schon dorthin umgezogen. Geöffnet ist die Anlage täglich in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr.

Zurück