Zentraler Betriebshof Gladbeck

Ein Unternehmen der Stadt Gladbeck

Unsere Leistungen

Zuverlässig · Wirtschaftlich · Umweltgerecht

­
Abfallwirtschaft

­
Reinigung &
Winterdienst

­
Grünflächen &
Baumschutz

­
Friedhöfe &
Bestattungen

Quicklinks

Aktuelles

­ 02.06.2024 Nächster Service-Samstag am 06. Juli Da Annahmemöglichkeiten auf dem Wertstoffhof beschränkt sind, bitten wir, bei der Entsorgung von Grünabfällen einige erforderliche Spielregeln zu beachten: - Gartenabfälle müssen in Säcken bis max. 100 l oder vergleichbaren Gefäßen (Speisfässer, Körbe etc.) angeliefert werden. Der Gartenabfall muss über einen Auftritt von oben in Container eingefüllt werden. Loses Material aus Anhängern oder LKW kann nicht verladen werden. - Die Anlieferung von 1 Kubikmeter pro Haushalt und Tag ist gebührenfrei. Darüber hinaus werden Gartenabfälle gegen Gebühr angenommen. Für Gartenabfall je angefangene 100 l über 1 Kubikmeter hinaus müssen 3,80 € Entsorgungsgebühr bezahlt werden. Die gesamte Anlieferungsmenge ist allerdings auf maximal 2 Kubikmeter beschränkt. - Angenommen wird nur nichtsperriger Gartenabfall wie Rasenschnitt, Laub, kleingeschnittener Ast- und Heckenschnitt. Sperrige Gartenabfälle, wie Stämme, dickere Äste und Wurzeln, können nicht abgegeben werden. Dafür bietet der ZBG Sammeltermine im Frühjahr und Herbst an. - Den Anordnungen unseres Personals auf dem Gelände ist unbedingt Folge zu leisten. Selbstverständlich steht auch der Umweltbrummi für die Abgabe von Problemabfällen wie Lacke, Farben, Batterien u.ä, wieder vor Ort. Aufgrund verschärfter Vorschriften müssen künftig Elektrogeräte, die Lithium-Ionen-Batterien oder -zellen enthalten, gesondert gesammelt werden. Wir bitten daher um Unterstützung, indem problemlos entfernbare Batterien und Akkus allen elektrischen und elektronischen Geräten vor Anlieferung am Wertstoffhof entnommen werden. Diese Zellen selbst können natürlich auch abgegeben werden. Geräte, bei denen Batterien und Akkus nicht entnommen werden können (z.B. elektrische Zahnbürsten, Rasierer oder MP3-Player) werden getrennt von den anderen Geräten angenommen. Die Mitarbeiter am Wertstoffhof stehen mit Informationen selbstverständlich zur Verfügung. Wir bitten darum, nur kleinere Mengen Sperrmüll anliefern. Für größere Mengen muss direkt am Wertstoffhof, telefonisch unter 02043 / 99 24 67 oder per E-Mail: ed.kcebdalg-bz(ta)tugrreps ein Abholtermin vereinbart werden.
­ 13.05.2024 Saisonbeginn 2024: Zentraler Betriebshof öffnet die Vogelinsel Der Zentrale Betriebshof freut sich vermelden zu können, dass die Vogelinsel im Schlosshof ab dem 25. Mai wieder für Besucher:innen geöffnet wird. Nach einer gemütlichen Winterzeit in den Warmhäusern am Abenteuerspielplatz können die Meerschweinchen, Kaninchen und exotischen Vögel wieder in den Außenanlagen auf der Schlossinsel bewundert werden. Während der Wintermonate war das Vogelwarmhaus in der Nähe des großen Abenteuerspielplatzes nur von außen für Besucher:innen zu besichtigen. Die Öffnungszeiten der Vogelinsel für 2024 sind wie folgt: • Dienstag bis Sonntag: 10:00 - 17:45 Uhr (letzter Einlass um 17:30 Uhr) • Montag: Ruhetag Besucher:innen sind herzlich eingeladen, die Vielfalt der Tiere zu entdecken und einen angenehmen Tag im Freien zu verbringen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch ab dem 25. Mai! ­ 30.04.2024 Einbruchserie setzt sich fort: Friedhof Gladbeck-Rentfort nun auch Ziel von Einbruch und Diebstahl In der Nacht von Montag auf den heutigen Dienstag haben Einbrechende erneut zugeschlagen. Diesmal wurde der Friedhof Gladbeck-Rentfort ins Visier genommen. In einer erschreckend ähnlichen Vorgehensweise zu dem kürzlichen Vorfall am Wochenende auf dem Friedhof Gladbeck-Mitte drangen die Täter:innen in der vergangenen Nacht gewaltsam in das Friedhofswärterhaus ein. Diesmal brachen die Unbekannten erneut Türen und Garagentore auf, um Zugang zu erhalten. Das gesamte Wärterhäuschen wurde durchsucht, wobei die Diebe offenbar gezielt nach mobilen Gartengeräten suchten, was erneut zu erheblichen materiellen Verlusten führte. Jedoch wurden dieses Mal auch persönliche Gegenstände und Bargeld entwendet. Vor dem Hintergrund dieser alarmierenden Entwicklung möchten wir erneut alle Bürger:innen aufrufen, bei der Aufklärung dieser Verbrechen behilflich zu sein. Selbst der kleinste Hinweis könnte von entscheidender Bedeutung sein, um die Täter zur Rechenschaft zu ziehen und gestohlene Güter wiederzuerlangen. Die örtliche Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter:innen führen, setzt der ZBG eine Belohnung von 1.000 € aus. Hinweise auf die Einbrechenden nimmt die örtlich zuständige Polizeibehörde unter der Rufnummer 0800/2361 111 oder der ZBG unter 02043/ 99 2799 entgegen. ­ 29.04.2024 Einbruch und Diebstahl auf Friedhof Gladbeck-Mitte: Wertvolle Geräte gestohlen, Hinweise dringend gesucht! In den frühen Morgenstunden des vergangenen Wochenendes, sowohl am Samstag als auch am Sonntag, wurde das Wärterhäuschen auf dem Friedhof Mitte Ziel eines Einbruchs. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in das Gebäude ein, indem sie Scheiben einschlugen und Türen aufbrachen. Das gesamte Wärterhäuschen wurde durchwühlt, wobei die Täter gezielt Geräte für die Grünflächenunterhaltung stahlen. Der angerichtete Schaden ist beträchtlich und wird auf eine hohe Summe von 10.000€ geschätzt. Diese kriminelle Handlung hat nicht nur materielle Verluste verursacht, sondern auch die betroffenen Mitarbeitenden und ihre Friedhofseinrichtungen schwer beeinträchtigt. Wir rufen alle Bürger:innen dazu auf, bei der Aufklärung dieser Verbrechen zu helfen. Jeder Hinweis, sei er noch so klein, kann von entscheidender Bedeutung sein, um die Täter zur Verantwortung zu ziehen und gestohlene Güter wiederzubeschaffen. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter:innen führen, setzt der ZBG eine Belohnung von 1.000 € aus. Hinweise auf die Verursacher:innen nimmt die örtlich zuständige Polizeibehörde oder der ZBG unter 02043/ 99 2799 entgegen
­
­
­
­
­
­
­
­
­
­
­
­
­

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten Kundencenter

Montag bis Donnerstag: 08:30 bis 15:30 Uhr
Freitag: 08:30 bis 12:00 Uhr

­ +49 2043 / 99 27 99

Sprechzeiten Sperrmüllhotline

Montag bis Donnerstag: 7:30 bis 15:30 Uhr
Freitag: 7:30 bis 14:30 Uhr

­ +49 2043 / 99 24 67

Kontaktformular

Für alle Anfragen benutzen Sie bitte
unser Kontaktformular.

­ E-Mail schreiben

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Notwendige Cookies
Statistische Cookies
Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
www.zb-gladbeck.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Statistische Cookies

Erlauben Sie anonyme Nutzungsstatistiken, damit wir unser Angebot verbessern können.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden