Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie unter: Nutzungsbedingungen

Stellenausschreibung

Insbesondere für den Vollzug der städtischen Baumschutzsatzung suchen wir zum 01.07.2019 einen/eine Sachbearbeiter/in Baumschutz und Spielplätze (m/w/i). Die unbefristete Vollzeitstelle in nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) bewertet.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen von Stellungnahmen zum Baumschutz im Baugenehmigungsverfahren einschl. der Mitarbeit bei Stellungnahmen zu Bebauungsplänen
  • Baumkontrollen und Überwachung von Baumpflegearbeiten (vertretungsweise)
  • Erstellen von Gehölzwertgutachten nach dem Sachwertverfahren
  • Feststellung und Entscheidung über Ausnahmen und Befreiungen von den Verboten der Baumschutzsatzung
  • Verkehrssicherheitskontrollen nach den FLL-Baumkontrollrichtlinien
  • Ausschreibung, Vergabe, Kontrolle und Abrechnung kleinerer Neubau- und Unterhaltungsmaßnahmen im Spielplatzbereich
  • Mitarbeit bei der Fortschreibung des Baumkatasters

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung als Techniker/in, Agrarbetriebswirt/in bzw. Meister/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B.
  • Sie besitzen Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungen bzw. sind bereit, sich diese Kenntnisse anzueignen.
  • Sie sind belastbar, teamfähig und flexibel, arbeiten selbstständig, sorgfältig und ergebnisorientiert.
  • Sie verfügen über ein verbindliches Auftreten, gute kommunikative Kompetenz und Verhandlungssicherheit.
  • Sie besitzen die Bereitschaft zur Teilnahme an beruflichen Fortbildungsveranstaltungen

Wenn das Stellenprofil Ihr Interesse geweckt hat und Sie die beschriebenen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Weitere Fragen zum Arbeitsplatz und den Aufgabeninhalten beantworten Ihnen gerne Herrn Schregel (Tel.-Nr.: 02043/99-2540) oder Herrn Nolte (Tel.-Nr.: 02043/99-2541).

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet; eine flexible Arbeitszeitgestaltung (z.B. Dienst auch an Nachmittagen) wird vorausgesetzt.

Der Zentrale Betriebshof Gladbeck fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Neunten Buches des Sozialgesetzbuches (SGB IX) sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Stellenausschreibung SB Baumschutz und Spielplätze“ bis zum 13.03.2019 bevorzugt per Mail an zbg@zb-gladbeck.de oder postalisch an unsere Adresse.

Zurück